Sagenschätze, geheimnisvolle Sagenwelt

Wer sich mit Sagen beschäftigt, lernt eine reichhaltige, mythische Welt kennen, welche sich bis in unsere Zeit erhalten hat.  Für das schweizweit grösste Erzählfestival „Klapperlapapp“ durfte ich in den alten Geschichten und Sagen forschen. Videos und pdf-Dateien

https://klapperlapapp.ch/wissen/sammlung/

"Dr Esel und ig"

Geschichten sind überall verborgen. Mit meinem Esel Noldi zog ich als „Geschichtenforscher“ erzählend einen Sommer durch die Schweiz, erzählte und hörte viele wunderbare Geschichten.Wir haben der “ kulturellen Schweiz” nachgespürt und wollten das Kulturgut Erzählen wiederentdecken! In alten und neuen Geschichten, in den Erzählungen der kleinen und grossen Menschen, in Märchen, Sagen und Mythen.

Wir waren zu Fuss unterwegs, langsam, beschaulich, unbequem, hin und wieder gefährlich nah am Abgrund, entbehrlich, schmerzvoll aber nah am Erleben, was Märchen, Sagen und Geschichten wollen: Menschlich achtsam sein auf die grosse Welt des Wunderbaren. Auftritte da, wo Menschen was zu erzählen haben.
Martin, der Geschichtenforscher mit Esel "Noldi"

Esel "Noldi" und ich

Im Gepäck lokale und globale Geschichten, Sagen und Märchen, Erzählungen zur Freude, zum Lernen und neue Aussichten.
Martin und Noldi mit Publikum

Auftritte

Erzählgelegenheiten können immer wieder entstehen. Esel, Wetter, Routenwahl, meine Kondition, Begegnungen usw. bestimmen das Tempo. Spontane Anfragen an Heime, Schulen, Tourismusorganisationen, Auftritte in Einkaufsstrassen, an der Haustüre…

Kulturgut erzählen

Wir haben der “ kulturellen Schweiz” nachgespürt und wollten das Kulturgut Erzählen wiederentdecken! In alten und neuen Geschichten, in den Erzählungen der kleinen und grossen Menschen, in  Märchen, Sagen und Mythen.