Sagen aus dem Lauterbrunnental; Warum sind die so…?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Diverses

Sagen aus dem Lauterbrunnetal von Hans Michel sind tradionell, ein wenig „mutz“  und über einhundert Jahre alt.

Warum sind die so?
Abwechslungsweise kommentieren Joseph Guntern und Martin Niedermann die unterschiedlichsten Sagen. Persönlich, in Beziehung zur Talgeschichte und mythologischenSpuren.

WeiterlesenSagen aus dem Lauterbrunnental; Warum sind die so…?

Der magische Berg // 1. Festival in Lauterbrunnen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Diverses
Der Erzählkünstler Martin Niedermann aus Bern (www.redensart.ch) und Andreas Sommer organisierten in Zusammenarbeit mit dem Tal- und Sagenmuseum Lauterbrunnen am 15.10.2022 etwas kurzfristig diesen Erlebnistag am Fuss des Jungfraumassives, welcher den Titel «Der magische Berg» trägt und dem interessierten Publikum Sagen, Brauchtum und Geschichten über die lokale Bergwelt und im Zusammenhang mit dem Phänomen Berg generell vermitteln möchte. Der Tag war als Pilotanlass und Auftakt zu einer Festivalreihe geplant, welche jeweils 3 Tage umfassen und ErzählerInnen, ReferentInnen, Kulturschaffende etc. aus verschiedenen heimischen Regionen und zum Thema vereinen soll (bereits angedacht sind Kooperationen mit Erzählenden und Musizierenden aus dem Wallis, Obwalden und Uri).   Für den 15.10. haben wir für den Testlauf erst einmal ein kleines und überschaubares Format gewählt. Erzählen werden Martin Niedermann, Joseph Guntern (vom Tal- und Sagenmuseum Lauterbrunnen, https://www.talmuseum-sagenwelt-lauterbrunnen.ch ) und Andreas Sommer.Nathalie wird alte Volkslieder vortragen (und mit den Gästen zusammen singen), eingeladen sind zwei lokale Musikformationen mit Alphorn und Naturjutz. Frau Margrit Aeschlimann aus dem Gantrischgebiet wird ergänzend eine Einführung in die Radiästhesie vorstellen (um eine Verknüpfung herzustellen zu den überlieferten Praktiken und Orakelbräuchen der aktuellen Bergbewohner). Wir bieten auf dem Gelände des Talmuseums Lauterbrunnen eine einfache Verpflegung an (mit Suppe, Brot und Käse). Zudem sind kurze Wanderungen und Führungen in der Umgebung von Lauterbrunnen vorgesehen, welche einerseits auf sagenumwobene Plätze eingehen, aber auch die Thematik Elementarwesen und Zwerge im alten Volksglauben behandeln.
WeiterlesenDer magische Berg // 1. Festival in Lauterbrunnen

„Vom Gratzug“, 12.08., 19:00 Uhr, im Sagenmuseum Lauterbrunnen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Diverses

Freitag, 12. August 19.00 Uhr / CHF 20.– , im Tal- Sagenmuseum«Der Gratzug»
Eine lange Prozession von Irrlichtern auf dem Gletscher oder über den Fluhbändern; das wird auch heute noch oft in den Bergen gesehen. Aber auch bei uns soll es den Leichenzug mit Geistergestalten in weissen Gewändern geben. Niemand brauche sich vor den Verstorbenen zu fürchten; aber wie ist es mit den Un-Toten?
Erneut gehen wir mit Martin Niedermann und anderen Erzähler*innen nach draussen und hoffen auf einen schönen warmen Erzählabend im ausgehenden Sommer.

 

Weiterlesen„Vom Gratzug“, 12.08., 19:00 Uhr, im Sagenmuseum Lauterbrunnen

4. intern. Jungfrau Erzählfestival Interlaken

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Diverses

… wir habens verschoben, aber es findet statt!

4. internationales Jungfrau-Erzählfestival
Neues Datum: 27. -29. Mai 2022

Waldhotel Unspunnen Interlaken

Nach drei erfolgreichen Durchführungen hat dieses in Interlaken einen festen Platz gefunden. Sowohl das einheimische, wie auch das schweizweite Publikum wird in den drei Tagen Geschichten aus aller Welt kennen und schätzen lernen.

mit über 20 Erzählenden.

 

Weiterlesen4. intern. Jungfrau Erzählfestival Interlaken

1. Sagenabend im Tal- und Sagenmuseum in Lauterbrunnen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Diverses

"Die wilde Jagd geht um " Sagenabend mit Apero beim geheimnisvollen Mühlen-Pootzi

Schuderhafte Sagen um die „Wilde Jagd“.
Wenn am dunkelbedeckten Nachthimmel Licht-blitze aufleuchten, wenn schrecklicher Lärm und Donnern zu hören ist, wenns jault und heult und „chesslet“, dann Obacht: dann  zieht die „Wilde Jagd“ am Himmel…
Was diese mit dem Lauterbrunnental, der Sagenwelt und mit uns zu tun hat, weiss Martin Niedermann und die vielen Sagen

Weiterlesen1. Sagenabend im Tal- und Sagenmuseum in Lauterbrunnen

geschafft, ich bin (wieder mal) zertifizert!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Diverses

Sei dem Winter 2018 war ich immer wieder in Berlin. An der Universität der Künste, UdK Berlin, gabs diesen Lehrgang mit vielen WE-Modulen.Ich hab sie besucht, wurde unterrichtet, geprüft und für gut befunden, jetzt bin ich zertifiziert

UdK Berlin Logo

(aus dem Flyer)… Der berufsbegleitende Zertifikatskurs Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education bietet den Einstieg in ein außergewöhnliches Genre der darstellenden Künste: das mündliche Erzählen. Erzählen ist eine Kunstform, die von der Unmittelbarkeit des gesprochenen Wortes, von der beredten Mimik und Gestik des*der Erzählenden lebt und auf die Imaginationskraft der Zuhörenden vertraut. Der Kurs vermittelt innerhalb von eineinhalb Jahren Erfahrungen in Bühnenkunst, Performancetechnik, Pädagogik, Dramaturgie und Erzähltheorie und richtet sich an Menschen, die das künstlerische Erzählen unter professioneller Anleitung erproben und für ihre Arbeit nutzen wollen. Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung wird mit einem Zertifikat der Universität der Künste Berlin bestätigt.

Weiterlesengeschafft, ich bin (wieder mal) zertifizert!